dedeerr
neu kontakt forum leserbrief gastbuch site map impressum

 

Home
Nach oben

 

 

    

   Neu

   Gastbuch

    Forum

             

      

    ADA 

         ADA  news

       

 

 

 

    SAM 

     TBM

    Krieg  

      

                      

     Theorie Fla  

 

 

 

     S F R
    Taktik
     
Radar
     
ELOKA
     
basic
     
FAQ

  

 

      Historie

          

 

     Raketenbau           

      Modellbau  

     Fun

    

 

       Links

      Buch

 

        

         

      NVA

 

     S 125   SA 3

       

      S200   SA 5

       S 75    SA 2

       PATRIOT       

   

                                                                  Witze aus dörr DE DE ERR

 

Rakete auf der Sonne .

Das Polit-Büro der DDR beschließt zu Ehren des 40. Jahrestages der Gründung der DDR eine Rakete auf der Sonne landen und ein Banner so aufzubauen , dass es alle Welt lesen kann. Es meldet sich ein junger 50 jähriger FDJler zu Wort und bedenkt , dass die Rakete auf der Sonne verbrennen könnte.
Nach langem Nachdenken wird auf Vorschlag des Vorsitzenden der staatlichen Plankommission der Vorschlag angenommen:

" Wir landen in der Nacht " .

 

                   

 

Ein altes Mütterchen wendet sich in Berlin an einen Volkspolizisten.
"Entschuldigen Sie bitte, wo finde ich denn das Kaufhaus 'Prinzip'?"
Der wundert sich und meint: "So ein Kaufhaus gibt es hier gar nicht."
Darauf sie: "Das muss es aber geben. Unser Staatsratsvorsitzender Erich Honecker hat doch gesagt, dass es im Prinzip alles zu kaufen gibt."



                   

Ein DDR-Inlandsflug wird nach Köln-Bonn entführt. Das Flugzeug steht von der GSG 9 bewacht auf dem Rollfeld. Das ZK der SED berät seit zwei Stunden, wie verfahren werden soll. Einer schlägt endlich vor, den Kidnapper zu fragen, welche Forderungen er stellt.

Der Kidnapper, stellt drei Forderungen:

1) Er möchte endlich seinen Trabant ausgeliefert haben, für den er schon 14 Jahre angemeldet ist.

2) Er möchte eine Drei-Zimmer-Wohnung für seine Familie.

3) Er möchte dieses Jahr einen Ferienplatz an der Ostsee.

Der Unterhändler teilt dem ZK die Wünsche mit. Man berät wieder mehrere Stunden, ob man den Forderungen nachgeben soll. Mielke warnt, dass das Schule machen könnte, also besser nicht nachgeben. Irgend jemand meint, man solle zunächst noch in Erfahrung bringen, womit der Kidnapper droht, wenn man nicht auf seine Forderungen eingeht. Der Unterhändler wird wieder zum Flughafen Köln-Bonn geschickt.

Die Antwort des Kidnappers lautet: "Dann lasse ich stündlich zwei Geiseln frei ..."



                   

Kommt einer mit dem Fahrrad zum Staatsratsgebäude und will rein. Weit und breit kein
Fahrradständer zu sehen, lehnt er sein Fahrrad ans Staatsratsgebäude. Kommt der Pförtner, also so
geht das hier nicht, Genosse. Ein Streit beginnt und wird immer lauter.
Plötzlich geht das Fenster auf, Walter Ulbricht schaut heraus, ruft: " Was ist denn da los " ?

Der Pförtner: Der Genosse hier will sein Fahrrad ans Staatsratsgebäude lehnen.

Ulbricht: Na, dann lassen Sie ihn doch.

Pförtner: Na, aber in einer halben Stunde kommt doch die polnische Delegation.

ruft Ulbricht: Na, dann sagen Sie dem Genossen, er soll sein Fahrrad anschließen.

 

Die USA, die Sowjetunion und die DDR wollen gemeinsam die Titanic heben. Die USA interessieren
sich für den Goldschatz und den Tresor mit den Brillanten. Die Sowjetunion interessiert sich für das
technische Know-how. Und die DDR interessiert sich für die Band, die bis zum Untergang noch
fröhliche Lieder gespielt hat.

 

Was ist ein DUMM-DUMM Geschoss ?

2 Vopos aufn Moped .

 

 

 

                  

Wessi

Kommt ein Osssi in eine Bar und sagt:" Eh, ich
kenne einen neuen Wessiwitz". Der ca. 2 Meter grosse Barkeeper sagt:"
Du, ich bin ein Wessi,der neben Dir mit den Muskelpaketen ist auch einer
und die beiden Boxer da hinten in der Ecke sind auch welche genauso wie
der da vorn mit der Sonnenbrille und dem Schlapphut. Willst Du Deinen
Witz immer noch erzählen?" Sagt der Osssi:" Nee, 5 mal zu erklären ist
mir dann doch zu viel!"

 

Woraus wird ein Ossi gemacht?

Aus Lehm, Wasser und ein wenig Scheiße. Man muss aber aufpassen,
dass man nicht zu viel Scheiße nimmt. Sonst wird es ein Wessi.
 

 

                                       

                    Mielke

Genosse Mielke ist gestorben und steht jetzt vor
dem Himmelstor. Der olle Petrus will ihn nicht reinlassen: "Mit deiner
Pistole kommst du hier nicht rein! Basta! " Mielke macht sich groß ,
schielt Petrus über die Schulter und sieht einen großen bärtigen Mann
mit einer Pumpgun sitzen. "Aber Gott hat auch eine Waffe!" Antwort: "Das
ist nicht Gott! Das ist Karl Marx und der wartet auf Honecker!"

 

Staßi

Auf dem Platz der Republik in Ost Berlin: Ein Mann steht auf dem Platz der Republik und schreit: "Scheiss Republik !"
Daraufhin wird er verhaftet, verteidigt sich aber damit, dass er nicht gesagt habe, welche Republik er meine.
Er wird wieder freigelassen. Am nächsten Tag schreit er wieder:"  Scheiss Republik!" und wird wieder verhaftet.

Als er diesmal mit seiner Ausrede kam, sagten die Stasi-Beamten:


"Wir haben uns erkundigt; es gibt nur eine 'Scheiss Republik'."

 

Ein Deutscher ein Ami und ein Russe werden gefragt was für sie ein glücklicher Moment wäre.
Der Deutsche sagt: " Wenn ich Morgens pünktlich zur Arbeit komme und alles so funktioniert wie es soll, das ist für mich ein Glücklicher Moment!"
Der Ami meint : "Wenn ich Morgens früh durch New York fahre und sehe an jeder Ecke das Sternenbanner wehen, dass ist für mich ein Glücklicher Moment!"
Und der Russe sagt: " Wenn Morgens früh um 04 Uhr 2 Männer in Ledermänteln an deiner Tür klingeln und fragen; Bist Du Iwan Iwanowitsch ? Und ich kann sagen ; nein der wohnt eine Etage höher; dass Brüderchen ist ein Glücklicher Moment!"

 

Internationaler Wettbewerb der besten Geheimdienste, CIA, KGB, MfS:
Im Raum ein Tisch, obenauf ein Schädel.
Jeder darf 30min ermitteln. CIA Agent tritt vor die Jury: "Männlich, weiß, etwa 50 Jahre."
Dann verkündet der KGB: " Männlich, weiß, 48, Deutscher."
Nach weiteren 30 min verläßt der MfS Mann den Raum, schweißüberströmt, hemdsärmelig, geschwollene Hände: " Erwin Baumann, geboren 01.03.52,
wohnhaft Berlin, Schlosser!"
Die Jury will wissen, wie er das rausbekommen hat:
"Der Kerl hat gestanden!"

 

Ein junger Mann des Staatssicherheitsdienstes erhält seinen ersten Probeauftrag, in eine hohe Funktionärsversammlung soll sich ein westlicher Spion eingeschlichen haben.

Das Referat Honeckers dauert zwei, drei, vier Stunden. Plötzlich springt der junge DDR-Geheimdienstler auf und stürzt sich auf einen Mann - der dann auch zugibt, der gesuchte Spion zu sein. Staatssicherheitsdienstminister Mielke gratuliert und fragt erstaunt nach der Methode.

"Ich dachte an das bekannte Lenin-Wort: Der Klassenfeind schläft nie!"

 

Einem Mann in der DDR ist der Papagei entflohen.

Der Besitzer läuft sofort zum Kontaktbereichsbeamten ABV und versichert: "Ich möchte Ihnen nur mitteilen, dass ich die politischen Ansichten meines Papageis nicht teile."
 

 

Russland

Der Generalsekretär  der Kommunistischen Partei , Leonid Breschnew , lädt ein altes russisches Mütterchen

zu sich ein und zeigt ihr seine Dienst-Audienz im Kreml. Danach zeigt er ihr seine Stadtwohnung , seine

Nebenwohnung, sein privates Kino , sein privates Schwimmbad  und noch seine Datscha im Umfeld von Moskau. Zum

Schluss lädt er sie auf seine Datscha  auf der Krim ( ! )   ein.

Als sie wieder zu Hause sind, fragt Leonid Breschnew das Mütterchen " Na wie gefällt Euch das alles ?"

Das Mütterchen antwortet :  " ach Leonid, was macht Du mit all dem schönen Reichtum, wenn die Kommunisten wieder

an die Macht kommen ?"